search

Wenn Sie während der Fütterung ein paar einfache Regeln befolgen und das für Ihren großen Hund passende Hundefutter füttern, tragen Sie dazu bei, dass er sich wohlfühlt. Gleichzeitig können Sie das Risiko verringern, dass unerwünschte Gesundheitsrisiken auftreten, wie zum Beispiel eine Magendrehung, die bei großen Rassen leider recht häufig vorkommt.

Wählen Sie ein Hundefutter speziell für große Rassen
Entscheiden Sie sich für ein Hundefutter ohne unnütze Zusatzstoffe
Achten Sie nicht nur auf den Preis
Trockenfutter für Hunde großer Rassen
Magendrehung beim Hund

Wählen Sie ein Hundefutter speziell für große Rassen

Füttern Sie eine vollwertige und ausgewogene Tiernahrung, die auf Lebensphase und Lebensstil sowie die Größe Ihres Hundes abgestimmt ist. Dann stimmt auch die Nährstoffzusammensetzung und Sie sind auf der sicheren Seite. Nutro bietet Futter für die Lebensphasen Junior und Adult sowie für kleine und große Hunde. Beginnen Sie mit dem passenden Hundefutter schon im Welpenalter, damit sich Ihr junger Hund adäquat entwickeln kann.

Entscheiden Sie sich für ein Hundefutter ohne unnütze Zusatzstoffe

Wählen Sie für Ihren großen Hund nach Möglichkeit ein natürliches Hundefutter ohne unnütze Zusatzstoffe, also ein Futter, das 100% natürlich ist und ohne künstliche Aromen, Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Antioxidantien auskommt. Mit einer auf die Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmten Ernährung helfen Sie, dass Ihr Hund ein Futter bekommt, das alles enthält, was er braucht.

Achten Sie nicht nur auf den Preis

Premium-Hundefutter für große Hunde ist Ihnen zu kostspielig und eine natürliche Ernährung Ihres Hundes würde Ihr Budget sprengen? Es stimmt zwar, dass Premium-Produkte für Hunde meistens teurer sind. Doch langfristig betrachtet können sie sich durchaus als günstiger erweisen. Denn je besser die Qualität der im Futter enthaltenen Zutaten und Nährstoffe ist, desto weniger muss Ihr Hund davon fressen.

Trockenfutter für Hunde großer Rassen

Bei Hunden großer Rassen sollte darauf geachtet werden, dass sie weder zu schnell noch zu viel fressen. Große Brocken können die Futteraufnahme etwas verlangsamen und das ist gut für die Verdauung. Wenn Ihr Hund Nassfutter bevorzugt, sollten Sie ihn ebenfalls davon abhalten, das Futter zu schnell hinunterzuschlingen. Trockenfutter liefert in der Regel 4x so viel Energie auf 100g Futtermenge wie Nassfutter. Dies bedeutet, dass Ihr Hund mengenmäßig zwar weniger Trockenfutter benötigt, jedoch mehr Wasser trinken muss. Im Nassfutter ist der Feuchtigkeitsgehalt wiederum größer und es besteht weniger Trinkbedarf. Selbstverständlich muss immer ein Napf mit ausreichend frischem Wasser bereitstehen. Für Welpen großer Rassen gilt: Egal, ob Sie sich für Trocken- oder Nassfutter entscheiden, Sie sollten Ihren jungen Hund schon früh an die Futterwahl gewöhnen, denn eine spätere Umgewöhnung kann schwierig werden. Verteilen Sie die Tagesration auf mehrere kleine Portionen und versuchen Sie, ihm von Anfang an beizubringen, sich beim Fressen mehr Zeit zu lassen.

Magendrehung beim Hund

Große Hunde mit einem tiefen und schmalen Brustkorb sind häufiger von einer Magendrehung (oder Magendilatation) betroffen als Hunde kleiner Rassen. Ob Ihr Hund unter solchen Beschwerden leidet, merken Sie daran, dass sein Bauch unnatürlich aufgebläht ist und er sich sichtlich unwohl fühlt.

Achtung: Eine Magendrehung beim Hund ist eine lebensbedrohliche Notsituation, die so schnell wie möglich vom Tierarzt behandelt werden muss! Um das Risiko einer Magendrehung zu reduzieren, sollten Sie...

  • sicherstellen, dass Ihr Hund während der Mahlzeiten nicht zu viel Wasser trinkt;
  • die tägliche Futterration Ihres Hundes auf mehrere kleine Mahlzeiten (3 bis 5) verteilen;
  • versuchen, Ihren Hund dazu zu bringen, langsamer zu fressen;
  • bis 2 Stunden nach der Fütterung Aktivitäten, wie Spielen oder Laufen vermeiden.
 

PRODUKTEMPFEHLUNGEN

MEHR TIPPS
VON NUTROTM

Wir glauben

Feed CleanTM bedeutet das Beste zu tun für die, die wir lieben und für die wir Verantwortung tragen.

Simple

Natürlich

Die Rezepturen sind sorgsam zubereitet, geschmackvoll und reich an Nährstoffen. Hergestellt ohne GMO-Inhaltsstoffe. Ohne künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe. Ohne Mais, Weizen, Sojaprotein und Molkereiprodukte.

Purposeful

Bewusst

Jede Zutat ist bewusst gewählt und erfüllt einen ernährungsphysiologischen Zweck. Hochwertige Protein Quellen als #1 Zutat.

Trustworthy

Vertrauensvoll

Rohstoffe ausschließlich von überprüften Lieferanten und produziert in unseren zertifizierten Produktionsstätten.

Cookie-Einstellungen